Mosaikfliesen verlegen | HORNBACH Meisterschmiede

Mosaikfliesen verlegen | HORNBACH Meisterschmiede

Mosaikfliesen verlegen | HORNBACH Meisterschmiede

1:00 Vorbereitung 2:17 Fliesen legen 4:30 Fliesen verfugen Schickes Mosaik! Mosaikfliesen selbst verlegen mit der HORNBACH Meisterschmiede. Alle wichtigen Schritte – von der Vorbereitung über die Verlegung bis zum Verfugen. Die Meisterschmiede Anleitung “Mosaikfliesen verlegen” zeigt Dir wie Du’s selber machst! Yippie! Ratgeber Mosaikfliesen http://www.hornbach.de/cms/de/de/projekte/wohnraum_gestalten/fliesen_verlegen/fliesenarten/mosaik/mosaik.html?Wt.z_soc=you&WT.z_tid=5c Fliesen reinigen und pflegen http://www.hornbach.de/cms/de/de/projekte/wohnraum_gestalten/fliesen_verlegen/fliesen_reinigen_und_pflegen/fliesen_reinigen_und_pflegen.html?Wt.z_soc=you&WT.z_tid=5c Keine Zeit? Keine Lust? Profis für Ihr Projekt. Machen lassen vom HORNBACH Handwerker-Service! http://www.hornbach.de/cms/de/de/mein_hornbach/services/handwerkerservice/arbeiten_im_haus/fliesenverlegung_im_innenbereich/fliesenverlegung_im_innenbereich.html
Mosaikfliesen zu verlegen hat die Herausforderungsstufe 3 und benötigt pro qm etwa 2,5 Stunden.
Du musst auch die Trockenzeiten deines Klebers beachten.
Mosaikfliesen kannst du allein verlegen.
Wir zeigen Dir folgende Arbeits-schritte:
Zunächst bereitest du deinen Un-tergrund vor
Darauf befestigst du deine Mosaikfliesen.
Mit dem Gummibrett drückst du die Fliesen an.
Zum Schluss wird verfugt
Das zeigen wir dir an drei Beispielen:
Mosaikfliesen an der Wand,
auf einem Bode mit Gefälle
und auf einer runden Fläche.
Zum Fliesen brauchst du
die Mosaikfliesen
einen guten Fliesenkleber
Fugenmörtel
und
Silikon
Mosaikfliesen werden häufig als Gestaltungselement eingesetzt.
Ausserdem kann man mit ihnen runde Flächen fliesen
An der Wandseite haben wir einen Streifen für die Mosaikfliesen aus-gespart
In unserem Beispiel ist es genau die Breite einer Mosaikmatte plus die Fugen
Wenn die Mosaikfliesen dünner sind als die angrenzenden Fliesen, musst du den Unterschied ausglei-chen.
Wir machen das mit einer Jackoboardplatte.
Schneid sie dir entsprechend zu.
Die Öffnungen für die Baustopfen machst du mit einem entsprechen-den Bohrkranz.
Befestig die Platten mit Fliesenkle-ber
Prüf auch ob es mit Mosaikfliesen eben ist.
Achte bei Glasmosaik auf den pas-senden Kleber.
Wir verwenden den helleren Natursteinflexkleber.
Benutz eine Zahnspachtel. Die Zahnung muss zur Fliese passen.
Nun die Mosaikmatte ins Kleberbett einbringen.
Mit dem Gummibrett andrücken.
Für die Baustopfen kannst du ein-zelne Mosaikstücke mit dem Cutter rausschneiden.
Hier reicht Augenmaß
Wenn die Mosaikmatte klebt kannst du die Fehlstellen mit kleinen Stü-cken auffüllen.
ie kannst du mit der Kneifzange in die gewünschte Grösse bringen.
Jetzt nochmal am Boden, mit Na-tursteinkiesel:
Zuerst den Natursteinkleber auf-bringen.
Wieder die passende Zahnung wählen.
Für den Rand und den Abfluss trennst du einfach einzelne Kiesel von der Mosaikmatte.
An runden Flächen gehst du ge-nauso vor.
Schneid dir die Matte in der Höhe zurecht.
Das Mosaiknetz passt sich der Rundung an.
Du verfugst erst wenn der Kleber trocken ist.
Misch den Naturstein-Fugenmörtel gemäss Packung an
Trag ihn mit dem Fugenbrett auf.
Diagonal in die Fugen einstreichen
Wenn der Mörtel matt und hell ge-worden ist, ist er angetrocknet.
Jetzt kannst du ihn mit Wasser ab-waschen.
Den Schwamm dabei immer wieder gründlich auswaschen.
Er darf nicht zu nass sein.
Bei Natursteinmosaik musst du besonders viel Mörtel verwenden.
Nach dem Durchtrocknen kannst du elastisch verfugen
Für Übergänge von der Wand zum Boden brauchst Du eine Dehnungsfuge.
Sie wird mit Naturstein-Silikon verfugt.
Achte darauf es gleichmässig und blasenfrei aufzutragen.
Dann mit einem Fugenglätter ab-ziehen.
Weitere Tipps und Infos findest du hier in der Linksammlung
Noch mehr Projekte gefällig?Jetzt HORNBACH abonnieren und nichts mehr verpassen.
Na dann bis zum nächsten Projekt mit der HORNBACH Meisterschmiede

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.