Fliesenlegen in 6 Teilen: Fliesen Verlegen – Teil 1

Fliesenlegen in 6 Teilen: Fliesen Verlegen – Teil 1

Fliesenlegen in 6 Teilen: Fliesen Verlegen – Teil 1

Mischen Sie Wasser und Fliesenkleber entsprechend der Angaben des Herstellers auf der Verpackung des Fliesenklebers in einem Mischkübel an. Benutzen Sie hierfür das Handrührgerät, oder einen Rührer, den Sie als Vorsatz auf Ihre Bohrmaschine montieren. Verrühren Sie Wasser und Fliesenkleber zu einer breiigen Konsistenz. Schlagen Sie den Fugenkleber nun noch einmal mit der Hand mit der Tiroler Kelle auf. Geben Sie den Fliesenkleber nun auf die Zahnspachtel und tragen Sie ihn lediglich für die erste Reihe gleichmäßig auf der Wand auf. Arbeiten Sie möglichst zügig, da der Fliesenkleber rasch aushärtet! Ziehen Sie nach dem Auftragen der Klebemassse an der Wand mit den Zähnen der Zahnspachtel den Kleber ab. Entfernen Sie etwaige “Kleckser” mit einem feuchten Schwamm von der Wand. Beginnen Sie nun die Fliesen von der Markierung aus nach rechts und dann nach links zu verlegen. Ermitteln Sie den Verschnitt der Bordürenreihe nach dem gleichen Prinzip, wie im Teil 3 (Das Vorberieten) beschrieben und in diesem Video noch einmal gezeigt. Schneiden Sie die Bordürenfliese an den Kennzeichnungen und bringen Sie die Verschnittfliesen auf. Wiederholen Sie nun den Vorgang nach dem gleichen Prinzip Reihe für Reihe. Fixieren Sie die Fugenabstände zwischen den Fliesenreihen mit den Fliesenkreuzen. Wie Sie die Aussparungen für Rohre in Fliesen Schneiden, zeigen wir Ihnen im nächsten Teil (Teil 5) dieses Tutorials

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.